50 m
200 ft

eh. VEB Kondensatorenwerk

von goerlitz21 am 23.04.12

Für die Umnutzung der alten Textilindustrieanlage unmittelbar an der Neiße gibt es reichlich Ideen, seit Jahren. Im Zuge der Bewerbung von Görlitz als Europäische Kulturhauptstadt 2012 gab es Planungen für ein Kunstforum im Bestand der Liegenschaften die zuletzt durch den VEB Kondensatorenwerk "Wilhelm Pieck" genutzt wurden. Aus DDR Zeiten stammt die Leuchtreklame die auf der Ecke Bergstrasse / Uferstrasse bis heute erhalten und weithin gut sichtbar ist. In zwei Entwürfen wurde nachgewiesen, dass die alten Industriegebäude Künstlerateliers unterschiedlicher Prägung, inspirierende Wohngelegenheiten sowie vielfältig nutzbare Ausstellungsbereiche beherbergen können. Die vorhandene Bausubstanz gestattet außerdem die Unterbringung eines Literaturzentrums, so wie es die ersten Überlegungen im Bewerbungskonzept vorsahen. Die genwärtig ungenutzte westlich angrenzende KFZ Halle bietet interessante Möglichkeiten der Weiterentwicklung.


Leer seit: wenigstens fünf Jahren

Adresse: Uferstraße

Stadt: 02826 Görlitz

Grad des Leerstands: Unbekannt

Abgerissen: Nein  

Abrissgerüchte: Ja

Gebäudeart: Büro - Gewerbe - Kunst - Kultur - Gastronomie

Eigentümer: Privat


Kommentare

Keine Kommentare