50 m
200 ft

Spreegundstück Holzmarktstr. 19-30

von Berliner LiegenschaftsANZEIGE(R) am 08.04.12

Zitat aus dem LiegenschaftsANZEIGER der Initiative Stadt Neudenken (www.stadtneudenken.net): 18.000qm Grundstück an der Spree

Mitten in der Debatte um die Neuausrichtung der Liegenschaftspolitik überrascht das Land Berlin die Öffentlichkeit mit einem Höchstpreisverfahren für ein 18.000qm Grundstück an der Spree, neben dem Radialsystem. (Exposee: http://www.liegenschaftsfonds-berlin.de/site/index.php?id=50&dsn=68F287DB-18CD-4771-AD4C-A38C7ECB4DB5&counter=). Die Ausschreibung zum Höchstpreis steht im krassen Widerspruch zu Wahlprogramm der SPD, als auch zum Koalitionsvertrag und übergeht alle Debatten um die Entwicklung des Spreeraums.

Kurz vor der Veröffentlichung der Ausschreibung hat eine Gruppe von Projektentwicklern und Kulturschaffenden ein stadtentwicklungspolitisch sensibles Gesamtkonzept für das Grundstück vorgestellt. Das Konzept schlägt eine weniger dichte Bebauung, sowie einen integrierten Nutzungsmix aus Kultur, günstigen Wohnungen und Gastgewerbe vor. Die Initiatoren hoffen auf eine “politische Entscheidung” zur Vergabe des Grundstückes, da ihr alternatives Nutzungskonzept in einem Bieterverfahren keine Chance hätte.

Morgenpost 4.4.2012 (http://www.morgenpost.de/berlin-aktuell/article106157102/Club-Kater-Holzig-plant-alternativen-Spreeufer-Kiez.html)


Leer seit: wenigstens fünf Jahren

Adresse: Holzmarktstraße 30

Stadt: 10243 Berlin

Grad des Leerstands: Unbekannt

Abgerissen: Nein  

Abrissgerüchte: Unbekannt

Gebäudeart: Wohngebäude

Eigentümer: Öffentlich


Kommentare

von Beobachter am 25.07.14 07:09

Verkauft, Fläche wird bereits bebaut

von Stadtindianer am 21.10.15 11:09

Neuer Rohbau steht bereits, das Grundstück steht nicht mehr leer.