50 m
200 ft

Historisches Eisenbahndepot

von Ascaron am 28.04.12

Historischer Gebäudekomplex aus Dampflok-Zeiten. Seit einiger Zeit im Besitz von Herrn Kurt Krieger von Möbel-Krieger, Sconto, Höffner etc. Der besitzt das gesamte Gelände des alten Güterbahnhofs bis S+U Pankow, das auch schon leer geräumt ist und will hier Möbelhäuser (2) eine Schule, ein riesiges Einkaufzentrum und einen Park bauen. Auf das Gelände hinter der Brücke mit den Gebäuden hat er nur eine Kauf-option, er kauft nur wenn er abreißen darf. Ob er dass für die alten, unter Denkmalschutz stehenden Lokschuppen durch bekommt ist NOCH fraglich, evtl auch Umbau, die Werkststattgebäude sind wohl "kein Problem"(Zitat Krieger privat an einen Investor-Intressenten). Aber wenn die weiter so verfallen wie jetzt sind die eh bald von allein platt.

http://klima-pankow.de/themen/gueterbahnhof-pankow/

http://www.berliner-kurier.de/kiez-stadt/pankow-kein-platz-fuer-moebel-krieger,7169128,11393080.html


Leer seit: wenigstens fünf Jahren

Adresse: Am Feuchten Winkel

Stadt: Berlin

Grad des Leerstands: Unbekannt

Abgerissen: Nein  

Abrissgerüchte: Ja

Gebäudeart: Lokschuppen etc.

Eigentümer: Privat


Kommentare

von Ascaron am 28.04.12 18:25

Sollte irgendwann mit dem Ausbau der Fläche begonnen werden ist es wohl nur eine Frage der Zeit bis der Bezirk auch beim Thema Lokschuppen einknickt. Eigentlich Schade, echt schöne Gebäude, und eines der wenigen technisch-historischen Beispiele zum Thema Bahn das noch (so gut) erhalten ist.