Sanktionen gegen Eigentümer von leerstehenden Luxusvillen gefordert.
erstellt am Mittwoch, 07. Dezember 2011, 13:38 Uhr

Am 05.12.2011 hat das Hamburger Abendblatt eine Befragung durchgeführt, bei der angesichts leerstehender Luxus-Villen an der Alster darüber abgestimmt werden konnte, ob die Stadt bei Eigentümern, die diese Immobilien nicht auf dem Markt anbieten, härter durchgreifen sollte.

Das Ergebnis ist mit einer Stimmverteilung von 71% Ja zu 29% Nein ein klares Votum für stärkere Sanktionen gegen solche Eigentümer und unterstützt die Forderungen von Leerstandsmelder.de den Leerstand von bezugsfertigen Immobilien nicht ungeahndet zuzulassen.